Systemische Aufstellungen

  • Eine systemische Aufstellung bietet die Möglichkeit Probleme, Konflikte oder Störungen darzustellen und die auf sie wirkenden Dynamiken sichtbar zu machen, die wir aus unserem eigenen Blickwinkel nicht erfassen können. Somit können neue Perspektiven gefunden und gelebt werden.

 

  • Solche Probleme, Konflikte oder Störungen können aus allen Bereichen unseres Umfeldes stammen, also unserer Familie, Partnerschaft oder Beruf. Beispielhaft seien hier genannt:
    • das Zusammenleben in einer Patchworkfamilie
    • Konflikte mit einem neuen Chef
    • Prüfungsangst

  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

  • Ein guter Weg die Methode und ihre besondere Kraft kennen zu lernen, ist die Teilnahme an einer Gruppenaufstellung, bei der wertvolle Erfahrungen gemacht werden können.