Osteopathie

  • Die Osteopahtie ist eine manuelle Medizin, das bedeutet, die Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen des Therapeuten. Die Osteopathie wird auch als sanfte manuelle Medizin bezeichnet.

 

  • Die Osteopathie ist ganzheitlich. Das bedeutet, der Mensch wird in seiner Gesamtheit gesehen und behandelt. Gesamtheit bedeutet hier Bewegungsapparat, innere Organe, Nervensystem und Faszien (das alles miteinander verbindende Hüllgewebe) sowie die Psyche - alle diese Systeme stehen miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig.

 

  • Schmerzen und Spannungen in allen Körperteilen und Organen lassen sich ostepathisch behandeln - also nicht nur im Bewegungsaparat sondern auch in den inneren Organen und dem Kopf.